Espelkamper GRÜNE rufen zur Teilnahme an Anti-BIEGIDA-Kundgebung auf (Pressemitteilung vom 13.10.2015)

Am kommenden Freitag, den 16.10.2015 ruft der Bielefelder Ableger der PEGIDA-Bewegung zu einer Kundgebung am Bahnhof in Bünde auf. Anmelder ist Thomas Borgartz, ehemaliger OWL-Bezirksvorsitzender der rechtsextremen Partei ProNRW. Das Bündnis „Bünde bleibt bunt" (Kontakt: buende-bleibt-bunt@remove-this.web.de) organisiert zu diesem Anlass eine Gegenkundgebung. Beginn ist voraussichtlich um 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Bünde. Die aktuellen Informationen sind über die Facebook-Veranstaltungsseite unter https://www.facebook.com/events/504765679692918/zu finden.

Die Espelkamper GRÜNEN rufen alle Bürgerinnen und Bürger im Kreis Minden-Lübbecke und darüber hinaus zur Teilnahme an dieser Gegenveranstaltung auf. Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz dürfen keinen Platz in unserer Gesellschaft erhalten.

Kategorie

Rechtsextremismus